Frankfurter Grüne Sosse


Die Saison hat begonnen - jetzt bekommen Sie auch bei uns wieder die echte Frankfurter Grüne Soße!

 

Für die Frankfurter Grüne Sosse existieren viele unterschiedlich Rezepte. Hier und dort bekommt man auch Fertig-Grüne-Sosse zu kaufen, die dann mehr aus Sahne statt aus Kräutern besteht - entsprechend hell ist die Farbe dieser "Grünen Sosse".

Wir möchten Ihnen hier jedoch ein paar Original-Rezepte vorstellen, wie seit Jahrhunderten die Grüne Sosse in unserer Heimatstadt zubereitet wird:

Grüne Soße mit Créme Fraîche

Zutaten für 3-4 Personen:
1 Paket Frankfurter Grüne Sosse, 4 hartgekochte Eier, 1 Becher Crème Fraîche, 1 Eßlöffel Mehl oder Mondamin, 1 Eßlöffel Butter, 1 Prise Soßenwürze, Salz, Pfeffer, 1 Teelöffel Speiseöl.

Rezept:
Die Kräuter waschen, trocknen, klein hacken oder durch den Fleischwolf drehen. Die Flüssigkeit abschütten und für die Mehlschwitze aufheben. Die Kräuter mit 1 Teelöffel Speiseöl vermischen, damit sich der spezielle Kräutergeschmack bindet. Zwischendurch 4 Eier hart kochen. Für die Mehlschwitze Butter zerlaufen lassen, das Mehl unterrühren, mit der Kräuterflüssigkeit oder etwas Wasser ablöschen. Achtung vor Klümpchen. Gewürze beigeben, etwas abkühlen lassen, die Crème Fraîche und die zerkleinerten Kräuter unterrühren. Die Eier klein würfeln und dazu mischen. Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln, kalter und warmer Braten, Schinken oder auch Lachs.

Grüne Soße mit Rindfleisch

Zutaten für 3-4 Personen:
1 Paket Frankfurter Grüne Sosse, 500 - 700g mageres gekochtes, kaltes Rindfleisch, 1 Becher Crème Fraîche oder süße Sahne, Saft von einer ½ Zitrone, 1-2 hartgekochte Eier, Salz, Pfeffer, Muskat oder Fondor.

Rezept:
Die Kräuter waschen, danach trocknen. Die Kräuter und das erkaltete, gekochte Rindfleisch durch den Fleischwolf drehen. Die gekochten Eier würfeln. Das Ganze mit der Crème Fraîche oder süßer Sahne vermengen und mit dem Zitronensaft und den Gewürzen anreichern. Man serviert dazu Salzkartoffeln.

Grüne Soße mit Mayonaise

Zutaten für 3-4 Personen:
2 hartgekochte Eier, 1 Gewürzgurke, 1 Zwiebel, 1 geriebene Knoblauchzehe, 2 Eßlöffel Senf, frisch gemahlener Pfeffer, Salz, Saft und geriebene Schale einer ½ Zitrone, ¼ Pfund Mayonnaise, 1 Paket Frankfurter Grüne Sosse.

Rezept:
2 Eier hart kochen. Inzwischen die Kräuter waschen, danach trocknen. Die Zwiebel und Kräuter kein hacken oder beides durch den Fleischwolf drehen. Die Gurke und die Eier würfeln und unter die Kräuter mischen. Zum Schluß die Mayonnaise unter die Masse heben. Zu warmen, gekochtem Rindfleisch oder Fisch servieren.

Grüne Soße mit Eiweisswürfeln

Zutaten für 3-4 Personen:
5 hartgekochte Eier, ¼ Tasse Speiseöl, ¼ l sauren Rahm, 1 sehr klein geriebene Knoblauchzehe, Saft von einer ½ Zitrone, 1 Teelöffel Senf, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1 Prise Zucker, evtl. auch 1 feingehackte Zwiebel, 1 Paket Frankfurter Grüne Sosse.

Rezept:
5 Eier hart kochen, die Kräuter waschen, danach trocknen. Dann klein hacken oder durch den Fleischwolf drehen. Das Eigelb mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Speiseöl verrühren. Den Saft einer ½ Zitrone, die geriebene Knoblauchzehe und den Rahm dazugeben. Nun die Kräuter unter die Masse heben und mit den Gewürzen abschmecken. Das Eiweiß würfeln und dazu mischen. Zu gekochtem Rindfleisch, Fisch oder Pellkartoffeln servieren.

Wir wünschen Ihnen einen recht guten Appetit!